TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  1. Veranstalter und Durchführer der Kochkurse ist die De’Longhi Deutschland GmbH, Geschäftsbereich Kenwood, Carl-Ulrich-Straße 4, 63263 Neu-Isenburg. Der den Kochkurs leitende Koch ist als Erfüllungsgehilfe des Veranstalters tätig und übt für diesen vor Ort das Hausrecht aus. Den Anweisungen des leitenden Kochs zum Ablauf des Kochkurses und zum Verhalten der Teilnehmer ist Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlung ist der leitende Koch nach eigenem Ermessen zum Ausschluss von Teilnehmern berechtigt.
  2. Die Teilnahme am Kochkurs erfolgt auf eigene Gefahr des Teilnehmers. Die Haftung der De’Longhi Deutschland GmbH ist auf die vorsätzliche oder fahrlässige Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit der Teilnehmer und im Übrigen auf vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung beschränkt. Bei etwaigen Mängeln in der Durchführung des Kochkurses hat der Teilnehmer diese unverzüglich dem leitenden Koch vor Ort anzuzeigen, um Gelegenheit zur Abhilfe zu geben. Schuldhaft unterlassene oder nicht unverzügliche Mängelrügen schließen den Teilnehmer mit der späteren Geltendmachung von Rechten aus. Für Schäden, die der Teilnehmer an der Veranstaltungsörtlichkeit, an der Showküche, deren Einrichtung und Ausstattung oder an Rechtsgütern von anderen Teilnehmern verursacht, haftet er nach den gesetzlichen Bestimmungen.
  3. Die Festlegung von Speisenfolge, Zusammensetzung und Zubereitung des im Kochkurs präsentierten Menüs obliegt dem leitenden Koch. Diesbezügliche vorherige Angaben in Zusammenhang mit der Buchung des Kochkurses sind unverbindlich und können ohne Vorankündigung in Abhängigkeit von Lebensmittelbeschaffung, saisonaler Verfügbarkeit von Zutaten u.a. geändert werden. Etwaig bei ihm vorhandene Lebensmittelunverträglichkeiten, Allergien oder sonstige gesundheitliche Einschränkungen in Bezug auf die zubereiteten Speisen hat der Teilnehmer dem leitenden Koch spätestens bei Beginn des Kochkurses anzuzeigen.
  4. Zur Vervollständigung bitte auch noch in die Teilnahmebedingungen eine weiteren Punkt einfügen nach der Ziffer 3 (die bisherigen Ziffern 4 bis 7 verschieben sich entsprechend nach unten) wie folgt:Mit dem Klick auf „Buchung bestätigen“ im Warenkorb unterbreiten Sie der De’Longhi Deutschland GmbH das rechtsverbindliche Angebot zur Teilnahme am Kochkurs zu den angezeigten Bedingungen. Der Vertrag über die Teilnahme am Kochkurs kommt erst mit Zugang unserer Bestätigungsmail zustande, vorbehaltlich Verfügbarkeit der gewünschten Teilnehmerplätze. Zu Beginn des gebuchten Kurses legitimieren Sie sich bitte durch Vorlage des Ausdrucks unserer Bestätigungsmail als angemeldeter Teilnehmer.“
  5. Umbuchungen von Kochkursen sind nicht möglich. Die Stornierung eines gebuchten Kochkurses durch den Teilnehmer ist bis spätestens 8 (acht) Tage vor dem Veranstaltungstag möglich und der De’Longhi Deutschland GmbH per E-Mail an kenwoodkochclub.germany@delonghigroup.com oder in sonstiger Textform fristgerecht mitzuteilen. Bei fristgerechter Stornierung entstehen keine Kosten für den Teilnehmer. Bei nach Fristablauf eingehenden Stornierungen oder Nichterscheinen zum Kurs bleibt der Teilnehmer zur Entrichtung der Kursgebühr verpflichtet. Bei Teilnahmeverhinderung aufgrund Krankheit oder sonstiger in der Person des Teilnehmers liegender Gründe ist die Entsendung eines Ersatzteilnehmers zulässig.
  6. Die bei Buchung angegebenen Kursgebühren verstehen sich pro Person und schließen die Teilnahme am Kochkurs mit Nutzung der Showküche und deren Einrichtung und Ausstattung, sämtliche zur Menüzubereitung erforderlichen Zutaten sowie alle kursbegleitenden Getränke ein. Die angegebenen Kursgebühren verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Die Entrichtung der Kursgebühr erfolgt durch den Teilnehmer zu Kursbeginn vor Ort gegen Quittung. Eine Zahlung per Kredit- oder Girokarte (ec-Karte) ist nicht möglich.
  7. Die De’Longhi Deutschland GmbH behält sich nach freiem Ermessen vor, Kochkurse bei Verhinderung des leitenden Kochs, Nichtverfügbarkeit der Showküche, technischer Störung oder aus ähnlichen Gründen abzusagen. Gleiches gilt bei Nichterreichen der für die wirtschaftlich sinnvolle Durchführung eines Kurses erforderlichen Mindestteilnehmerzahl bis 7 Tage vor Kurstermin. Die Teilnehmer werden über eine Kursabsage unverzüglich per E-Mail an die bei Buchung angegebene Adresse informiert. Schadensersatzansprüche des Teilnehmers wegen Absage eines Kochkurses sind ausgeschlossen.
  8. Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Teilnahmebedingungen berührt die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Die Parteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Ersatzbestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Klausel möglichst nahekommt. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Neu-Isenburg.
X